Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 17
NEU
Wave Bremsscheibe Vorne + Hinten mit Bremsklötze für Yamaha Aerox MBK Nitro 50
Wave Bremsscheibe Vorne + Hinten mit...
Dieses Angebot umfasst einen kompletten Satz neuer Bremsbeläge und Wave Bremsscheiben für die Vorder- und Hinterachse, passend für Yamaha Aerox und MBK Nitro 50 Roller. Unsere hochwertigen Bremskomponenten zeichnen sich durch lange...
69,90 € *
Bremssattel Bremszange hinten für Rieju RR RRX MRT 50, Derbi GPR 50
Bremssattel Bremszange hinten für Rieju RR RRX...
Dieser hochwertige hintere Bremssattel ist speziell für Rieju RR MRT 50 und Derbi GPR 50 Motorräder entwickelt worden. Er bietet eine zuverlässige Bremsleistung und trägt dazu bei, die Sicherheit und Kontrolle über Ihr Motorrad zu...
29,90 € *
Bremspumpe Bremszylinder Rechts für Derbi Senda Moped Motorrad Universal
Bremspumpe Bremszylinder Rechts für Derbi Senda...
Die Bremspumpe ist eine hochwertige und zuverlässige Komponente, die speziell für Derbi Senda Moped Motorräder entwickelt wurde. Sie ist perfekt geeignet, um die Leistung und die Sicherheit Ihres Fahrzeugs zu optimieren. Lieferumfang: -...
29,90 € *
Bremsbacken Satz vorne und hinten für Piaggio Sfera 50 80 NSL
Bremsbacken Satz vorne und hinten für Piaggio...
Ersetzen Sie Ihre alten Bremsbacken durch unseren neuen Satz Bremsbacken für vorne und hinten und sorgen Sie so für eine zuverlässige Bremsleistung auf Ihrem Piaggio Sfera 50 oder 80 Roller. Dieser Satz Bremsbacken umfasst sowohl die...
13,90 € *
Bremsscheibe für Aprilia SR 50 100, Piaggio NRG MC2 MC3, MBK Nitro (vorne)
Bremsscheibe für Aprilia SR 50 100, Piaggio NRG...
Ferodo Bremsscheibe FMD0002R, ABE. Außendurchmesser: 190 mm Innendurchmesser: 58.2 mm Dicke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 3 Durchmesser der Befestigungslöcher: 8.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 79 mm Hinweis:...
32,90 € *
Bremsscheibe Vorne für Aprilia RS 125, Gilera Runner 50 180 200 FX FXR SP VX VXR
Bremsscheibe Vorne für Aprilia RS 125, Gilera...
Ferodo Bremsscheibe FMD0007R Außendurchmesser: 220 mm Innendurchmesser: 58 mm Stärke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 5 Durchmesser der Befestigungslöcher: 6.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 80 mm Hinweis: Schrauben...
64,90 € *
Bremsscheibe Hinten für Piaggio X9 500 SL ZAPM27000 2001 - 2002
Bremsscheibe Hinten für Piaggio X9 500 SL...
Ferodo Bremsscheibe FMD0054R, ABE. Außendurchmesser: 240 mm Innendurchmesser: 125 mm Stärke: 5 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 5 Durchmesser der Befestigungslöcher: 6.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 140 mm Hinweis:...
44,90 € *
Bremsscheibe für Honda CB 500 PC32, CB 900 Hornet, FES 125 Pantheon
Bremsscheibe für Honda CB 500 PC32, CB 900...
Ferodo Bremsscheibe FMD0009R Außendurchmesser: 240 mm Innendurchmesser: 105.5 mm Stärke: 5 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 4 Durchmesser der Befestigungslöcher: 10.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 125 mm Hinweis:...
49,90 € *
Bremsscheibe für Vespa Piaggio ET4 (vorne), Gilera Runner SP 50 125 VX (hinten)
Bremsscheibe für Vespa Piaggio ET4 (vorne),...
Ferodo Bremsscheibe FMD0022R, ABE. Außendurchmesser: 200 mm Innendurchmesser: 96 mm Stärke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 5 Durchmesser der Befestigungslöcher: 6.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 107 mm Hinweis:...
39,90 € *
Bremsscheibe Vorne für Piaggio X9 500 SL ZAPM27000 2001 - 2002
Bremsscheibe Vorne für Piaggio X9 500 SL...
Ferodo Bremsscheibe FMD0055R, ABE. Außendurchmesser: 260 mm Innendurchmesser: 125 mm Stärke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 5 Durchmesser der Befestigungslöcher: 6.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 140 mm Hinweis:...
39,90 € *
Bremsscheibe für Kymco Dink, Top Boy 50 (vorne), Dink 125 (hinten)
Bremsscheibe für Kymco Dink, Top Boy 50...
Ferodo Bremsscheibe FMD0034R, ABE. Außendurchmesser: 180 mm Innendurchmesser: 58.2 mm Stärke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 3 Durchmesser der Befestigungslöcher: 10.6 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 80 mm Hinweis:...
39,90 € *
Bremsscheibe Vorne für Kymco CX Curio, Heroism 125 150, K12 50
Bremsscheibe Vorne für Kymco CX Curio, Heroism...
Ferodo Bremsscheibe FMD0006R Außendurchmesser: 157.5 mm Innendurchmesser: 58.2 mm Stärke: 4 mm Anzahl Befestigungsschrauben: 3 Durchmesser der Befestigungslöcher: 10.5 mm Durchmesser bis zur Mitte der Befestigung: 80 mm Hinweis:...
49,90 € *
4x Bremsbeläge Organisch Vorne für Kawasaki ZRX VN VZ, Suzuki GSF GSXR TL
4x Bremsbeläge Organisch Vorne für Kawasaki ZRX...
4x FERODO Bremsbelag Eco-Friction FDB 873 EF Ausführung: Organisch Gutachten: ABE Passend für: vorn links Kawasaki VN 1500 Mean Streak VNT50PP 2002 2003 Kawasaki VN 1600 B Mean Streak VNT60B 2004 2004 Kawasaki VN 1600 B Mean Streak...
29,90 € *
Universal Bremspumpe Bremszylinder hinten für Rieju / Derbi Senda GPR
Universal Bremspumpe Bremszylinder hinten für...
Neuer Bremspumpe für hinten in erstklassiger Qualität für Moped / Motorrad. Maße: Lochabstand: 40mm
29,90 € *
5m Stahlflex Bowdenzug Kabel Hülle Mantel für Mofa Moped Mokick
5m Stahlflex Bowdenzug Kabel Hülle Mantel für...
Universal Stahlflex Mantel als Außenhülle für Bowdenzüge. Dieser Mantel ist nicht als Bremsleitung geeignet. Maße: Länge: 5m Innendurchmesser: ca. 6mm Außendurchmesser: ca. 10,5mm
29,90 € *
Felgenbremse Bremse für Velosolex Velo Solex 3800 4800
Felgenbremse Bremse für Velosolex Velo Solex...
Neue Felgenbremse inkl. Bremsbeläge in erstklassiger Qualität für Velosolex.
46,90 € *
ELVEDES Bremszug Bremsseil hinten für Kreidler Florett 17 Zoll Mofa Moped Mokick
ELVEDES Bremszug Bremsseil hinten für Kreidler...
Neuer, hochwertiger Bremszug in top Qualität. Maße: Gesamtlänge 505mm, Länge der Tülle 400mm. passend für: Kreidler Florett Super 4 Bj. 61, Kreidler Florett GT, Kreidler Florett LH / LF, Kreidler Florett RM, Kreidler Florett TM, Kreidler...
8,90 € *
Bremszug Bremsseil Hinten für Yamaha PW 50 PW50
Bremszug Bremsseil Hinten für Yamaha PW 50 PW50
Neuer Bremszug Hinten in erstklassiger Qualität für Yamaha PW 50.
7,90 € *
Bremsbacken Bremsbeläge Satz für Velosolex Velo Solex 3800 4800
Bremsbacken Bremsbeläge Satz für Velosolex Velo...
Neuer Bremsbelag Satz für Velosolex in erstklassiger Qualität. Gewinde M6 Gewinde Länge: ca. 20mm Größe Bremsgummis: ca. 40x12mm passend für: Velosolex
9,90 € *
Bremspumpe Reparatur Satz Magura 13mm für Zündapp Hercules Kreidler
Bremspumpe Reparatur Satz Magura 13mm für...
Neuer Bremspumpen Reparatur Satz in top Qualität für Magura Bremspumpe mit 13mm Bremskolben. Passend für: Hercules Ultra, K50, RX Kreidler Florett Zündapp GTS, KS, C50 uvm.
15,90 € *
ELVEDES Bremszug Bremsseil vorne grau für Zündapp C CS GTS 25 50
ELVEDES Bremszug Bremsseil vorne grau für...
Neuer, hochwertiger Bremszug in top Qualität. passend für: Zündapp C, Zündapp CS, Zündapp M25 Bergsteiger, Zündapp M50 Bergsteiger.
9,90 € *
Bremszug Bremsseil vorne für Saxonette Spartamet
Bremszug Bremsseil vorne für Saxonette Spartamet
Neuer, hochwertiger Bremszug in Erstausrüsterqualität. passend für: Saxonette Spartamet
11,90 € *
Reparatursatz Bremssattel Set Kit für Grimeca 30 x 12mm
Reparatursatz Bremssattel Set Kit für Grimeca...
Neues, hochwertiges Bremssattel Reparaturset in top Qualität. Maße: Innendurchmesser 20mm Außendurchmesser 30mm, Höhe 12mm. passend für: Grimeca Bremszangen.
16,90 € *
Reparatursatz Bremssattel Set Kit für Grimeca 27 x 17mm hinten
Reparatursatz Bremssattel Set Kit für Grimeca...
Neues, hochwertiges Bremssattel Reparaturset in top Qualität. Maße: Außendurchmesser 27mm, Höhe 17mm. passend für: Grimeca Bremszangen.
16,90 € *
1 von 17

Von der Trommel zur Scheibe - So funktioniert die Mofa Bremse

Moderne Roller Bremsen verzögern meist mithilfe von Bremsscheiben. Sie sind fein dosierbar, können eine große Bremskraft entwickeln und sind im Vergleich zu Trommelbremsen deutlich widerstandsfähiger. Ein Honda-Zweirad aus den 1960er Jahren machte die Scheibenbremse salonfähig, sodass Mitte der 1970er Jahre Scheibenbremsen auch in der Großserie ihren Platz fanden. Trommelbremsen überhitzten schnell und sorgten für einen schnell abbauenden Bremsdruck – mit einer Scheibenbremse wurde dieses Problem schnell gelöst. Und so funktioniert´s:

  • Die Bremsscheibe ist fest verbunden mit dem jeweiligen Rad. Sie ist aus Grauguss, Stahl oder – besonders im Motorsport – aus Kohlefaser-Werkstoff gefertigt. Die Bremsbeläge lagern um die Bremsscheibe herum, fest montiert im sogenannten Bremssattel.

  • Betätigen Sie nun den Bremshebel, setzen Sie den hydraulischen Mechanismus Ihres Bremssystems in Gang. Hier baut sich zunächst Druck im Bremszylinder auf. Dieser Druck arbeitet sich durch die Bremsleitungen zu Bremssattel, Bremskolben und Bremsbelägen und wird mithilfe der Bremsflüssigkeit übersetzt. Ist der Druck am Bremssattel angekommen, rücken die Kolben des Bremssattels aus.

  • Die Kolben des Bremssattels drücken die Bremsbeläge in Richtung der Bremsscheibe. Durch den direkten Kontakt und die entstehende Reibung zwischen Bremsscheibe und –Belägen beginnt die Roller Bremse zu verzögern.

So halten Sie Ihre Motorroller Bremsen jung & sicher

Die Bremsen Ihres Motorrollers müssen direkt ansprechen und zuverlässig verzögern – in jedem Temperaturbereich und in jeder Verkehrssituation. Um genau das gewährleisten zu können, braucht ein Bremssystem Pflege und Wartung. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

  • Das Wechseln der Bremsflüssigkeit sollte spätestens nach den vom Hersteller vorgegebenen Intervallen erfolgen. Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch. Das heißt, sie kann mit der Zeit viel Wasser der Umgebung aufnehmen. Dies hat zur Folge, dass sich unter starker Nutzung Blasen im Bremssystem bilden können – auf Kosten der Bremsleistung. Damit die Bremsen Ihres Rollers gut funktionieren können, muss die Bremsflüssigkeit deshalb regelmäßig zu den Wartungen getauscht werden.

  • Wechseln Sie Bremsscheiben und -Beläge ebenfalls besser rechtzeitig. In der Regel befinden sich die Wechselintervalle in einem Zeitraum von 8.000 km bis 12.000 km. Natürlich variiert der Verschleiß nach Nutzung und Witterungseinflüssen. Eine Bremsanlage lebt von der Reibleistung zwischen Bremsbelag und –Scheibe. Nimmt diese aufgrund verschlissenen Materials ab, erhöht sich der Bremsweg und vermindert so Ihre Sicherheit im Straßenverkehr.

  • Überprüfen Sie sämtliche Hydraulikleitungen auf Dichtigkeit. Geht hier der Druck des hydraulischen Bremssystems verloren, bremsen Sie ins Leere. Leitungen können mit der Zeit porös werden oder gar an anderen Bauteilen reiben. Jeder Riss, jede noch so kleine undichte Stelle sollte ausgebessert werden. Eine Sichtprüfung können Sie ganz einfach selbst durchführen – den Austausch der Moped Bremse jedoch nicht. Da die Bremse und ihre Teile für Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer sehr wichtig sind, sollten Sie sie nur in einer Fachwerkstatt tauschen lassen.

Wenn Ihre Motorroller Bremsen quietschen oder nicht mehr richtig greifen – das könnte es sein
!

Jeder Rollerfahrer kennt vermutlich das Quietschen der Bremsen, das häufig auf der ersten Fahrt nach längerer Standzeit auftritt. Meist wird das Geräusch nur von Schmutz auf der Bremse ausgelöst, der sich schnell wieder abreibt. Doch manchmal stecken auch andere Ursachen dahinter.
Erfahren Sie hier, welche Ursachen quietschende oder defekte Bremsen haben können und was zu tun ist.

1. Die Roller Bremse baut keinen Druck auf – woran kann das liegen?


Meist geschieht der Abbau des Drucks im Bremshebel schleichend. Tag für Tag nimmt der Druck langsam aber sicher etwas ab, bis man schlussendlich ins Leere bremst. Oftmals ist dies ein Hinweis darauf, dass Sie die Bremse entlüften sollten. Sammeln sich nämlich Luftblasen in der Bremsflüssigkeit an, wird der Aufbau des benötigten Systemdrucks verhindert. Und so entlüften Sie das Bremssystem:

  • Stellen Sie sicher, dass sich ein Behälter unter dem Bremszylinder befindet. So kann überlaufende Flüssigkeit aufgefangen werden.
  • Schrauben Sie sodann die Entlüftungsschraube am Bremszylinder komplett mit einem Steckschlüssel heraus.
  • Füllen Sie als nächstes frische Bremsflüssigkeit in den Bremszylinder.
  • Betätigen Sie dann den Bremshebel so oft, bis Flüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter kommt. Ist dies der Fall, so ist keine Luft mehr im Bremssystem.
  • Halten Sie zum Schluss den Bremshebel gezogen und verschließen Sie den Bremszylinder wieder mit der zuvor herausgedrehten Schraube.

Sind alle diese Schritte erledigt, so ist das Bremssystem vollständig entlüftet. Nun sollte wieder ein stabiler Bremsdruck im Bremshebel anliegen. Achten Sie auf die korrekte Bremsflüssigkeit. Diese sind eingeteilt in DOT- und SAE-Klassen. Wenn Sie Schauen Sie dazu in die Betriebsanleitung oder fragen Sie einen Fachhändler nach der passenden Flüssigkeit.

2. Meine Roller Bremsen quietschen – was muss ich tun?


Beim Zug am Bremshebel quietscht die Vorderradbremse in einem hohen Quietschton? Oftmals tritt dies bei Scheibenbremsen auf, in selteneren Fällen auch bei Trommelbremsen. Die Ursache: Der Bremsbelag gleitet nicht gleichmäßig über die Bremsscheibe, sondern backt kurzzeitig an und löst sich wieder. Diesen Vorgang bezeichnet man auch als „Stick-Slip-Effekt“. Die dadurch entstehenden, hochfrequenten Schwingungen erzeugen das bekannte Quietschen. Das kann mehrere Gründe haben:

  • Die Bremsscheibe ist „verglast“…
    Wurden die Bremsen Ihres Rollers oder Mopeds einmal zu heiß oder haben Sie sehr scharf gebremst? Wenn es seitdem beim Bremsen quietscht, kann es sein, dass die Bremsscheiben verglast sind. Bei diesem Vorgang verändert sich die gesamte Struktur der Bremsscheibenoberfläche. Als Folge lässt die Bremsleistung nach und die Bremse beginnt zu quietschen. Hier sollten Sie die Bremsscheiben ersetzen und wieder für die Sicherheit Ihres Motorrollers sorgen.

  • Verschmutzungen auf der Bremsscheibe…

    Verschmutzungen auf der Bremsscheibe können ebenfalls dazu führen, dass die Bremse quietscht. Sowohl Staub als auch Straßenschmutz oder Bremsenabrieb können sich auf der Bremsscheibe festsetzen. Greift dann der Bremsbelag nach der Bremsscheibe, geraten die Schmutzpartikel dazwischen und es quietscht. Meist verschwindet es auch wieder so schnell, wie es gekommen ist. Geben die Moped Bremsen hingegen dauerhaft Quietschgeräusche von sich, lassen Sie am besten einen Fachmann einen Blick drauf werfen.

  • Beläge & Scheiben passen nicht zueinander…
    Die Reibwerte zwischen Belag und Scheibe sind von Werk aus sorgfältig abgestimmt. Haben Sie einmal einzelne Komponenten ausgetauscht oder tauschen lassen kann es passieren, dass die einzelnen Bremsteile nicht mehr vollständig zueinander passen. Besonders Scheibenbremsen neigen dann dazu, zu quietschen. Auch hier gilt, am besten vom Fachmann prüfen lassen und sicher fahren.

So fahren Sie die Bremsen Ihres Mopeds oder Rollers richtig ein

Hätten Sie ans Einfahren gedacht? Neue Motorroller Bremsen müssen mindestens die ersten 150 km behutsam behandelt werden. Wenn Sie vorausschauend fahren und frühzeitig beginnen, sachte herunter zu bremsen, können sich Bremsscheiben und Beläge Stück für Stück einreiben und aufeinander abstimmen und dabei zusätzlich Schmutz schonend abtragen. So haben Sie länger etwas von Ihren neuen Bremsen und kommen sicher von A nach B.

Was muss ich tun, wenn meine Roller Bremse klemmt?


p>Auf diese Frage gibt es nur eine Antwort: Lassen Sie den Roller auf jeden Fall stehen! Wenn die Roller Bremse klemmt und sich nicht länger mit fließenden Bewegungen bewegen lässt, können Sie nicht sicher weiterfahren. Wir legen Ihnen ans Herz, die defekte Bremsanlage komplett überprüfen zu lassen und defekte Komponenten durch neue und zuverlässige Teile zu ersetzen.

Verschleißerscheinungen an Moped & Mofa Bremse rechtzeitig selbst erkennen!

Anhand vieler Anzeichen können Sie vor jedem Fahrtantritt ganz einfach per Sicht- und Funktionsprüfung ermitteln, ob Ihre Bremsanlage noch intakt ist. Achten Sie auf folgende Punkte und erkennen Sie den Bremsenverschleiß rechtzeitig:

✔   Erkennen Sie mechanische Beschädigungen an Bremssattel oder –Scheibe?
✔   Sind Brüche oder tiefe Riefen an der Oberfläche der Bremsscheibe sichtbar?
✔   Ist eines der fest verbauten Bauteile locker geworden?
✔   Können Sie beim Zug des Bremshebels einen gleichmäßig aufbauenden Bremsdruck spüren?
✔   Ist noch genügend Bremsflüssigkeit im Bremszylinder vorhanden (nutzen Sie das Schauglas)?

So kann nach wenigen Augenblicken auch ein Laie feststellen, ob sich die Betriebsbremse seines Rollers in einem verkehrssicheren Zustand befindet. Sofern Sie Mängel erkennen, sollten Sie die nächstgelegene Werkstatt aufsuchen.

Lassen Sie sich gut beraten & kaufen Sie neue Roller Bremsen, um wieder sicher unterwegs zu sein!

Sie möchten zuverlässige Roller Bremsen kaufen aber wissen nicht genau, was Sie brauchen? Dann lassen Sie sich persönlich von uns beraten. Wir finden schnell die richtigen Ersatzteile für Sie.

Schreiben Sie uns unter info@moto-deluxe.de oder per Kontaktformular oder rufen Sie uns ganz einfach unter der Telefonnummer +49 (0)2233 / 1693925 an! Wir freuen uns auf Sie!

Zuletzt angesehen